Tag Archives: Landessozialgericht

Transsexuelle Person kann Partner oder Partnerin einer Bedarfsgemeinschaft sein

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Bildung einer Partnerschaft aufgrund Möglichkeit der Heirat oder der Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft Da eine transsexuelle Person eine Ehe und eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen kann, kann sie auch Partner oder Partnerin einer Bedarfsgemeinschaft im Sinne von § 7 Abs. 3 Nr. 3 c) SGB II sein. Dies hat das Landessozialgericht Sachsen entschieden. In dem zugrunde liegenden Fall bestand zwischen ...weiterlesen