Tag Archives: Homo-Ehe

Mehrheit der Berliner CDU gegen Homo-Ehe

Die Berliner CDU hat das Ergebnis ihrer Mitgliederbefragung zur Homo-Ehe nunmehr bekannt gegeben: Demnach haben sich die Mitglieder mehrheitlich gegen eine Öffnung der Ehe für alle entschieden. An der Parteiumfrage beteiligten sich mit fast 4800 der rund 12.500 Berliner CDU-Mitglieder knapp 40 Prozent, davon waren 4501 Stimmen gültig. Demnach sprachen sich 35 Prozent derjenigen, die sich an der Umfrage beteiligten, „voll und ganz“ für eine Gleichstellung der Homo-Ehe aus. 45 ...weiterlesen

Regierung weiter gegen Öffnung der Ehe

Während sich Irland für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben entschieden hat und damit die Rechte Homosexueller in der Verfassung festschreibt, stagniert der Fortschritt der Gleichstellung noch immer in Deutschland. Und so kamen vom Regierungssprecher Steffen Seibert schon am vergangenem Montag auf einer Bundespressekonferenz eindeutige Worte, „dass der Koalitionsvertrag die vollständige Gleichstellung von Ehe und Lebenspartnerschaft nicht vorsieht; deshalb wird das ...weiterlesen

Verstößt Ausschluss von Heteros aus Homo-Ehe gegen EU-Recht?

Wie die LGBT-Bürgerrechtsorganisation „Rechtskomitee Lamda“ (RKL) am Freitag mitteilte, hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Verfahren gegen den Ausschluss heterosexueller Paare von der Eingetragenen Partnerschaft in Österreich eingeleitet. Geklagt hatten Helga Ratzenböck und Martin Seydl, die seit vielen Jahren zusammenleben und eine mittlerweile erwachsene Tochter haben. Beide lehnen die traditionelle Zivilehe als für sie nicht passendes Partnerschaftsinstitut ab ...weiterlesen