Tag Archives: Homo-Ehe

EGMR-Urteil: Kein Recht auf Ehe für alle

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat erneut die Klage eines schwulen Paares abgewiesen. Demnach ergibt sich aus der Europäischen Menschenrechtskonvention kein einklagbares Recht für schwule und lesbische Paare auf eine Ehe, so das am Donnerstag veröffentlichten Urteil. Im vorliegenden Fall (Aktenzeichen 40183/07) hatte sich ein Männerpaar aus Frankreich, Stéphane Chapin und Bertrand Charpentier, durch alle Instanzen geklagt, was erheblich länger dauerte als ...weiterlesen

Homo-Ehe: Zum elften Mal keine Entscheidung

Erneut scheiterten in dieser Woche die Grünen mit dem Vorhaben, das Eheverbot für gleichgeschlechtliche Paare abzuschaffen. Somit bleibt homosexuellen Paaren in Deutschland die Ehe weiterhin verwehrt. Ein dementsprechender Gesetzentwurf liegt dem Rechtsausschuss des Bundestags nicht nur von den Grünen, sondern auch von den Linken und dem Bundesrat vor. In einer nicht öffentlichen Sitzung war es erneut zu keiner Entscheidung gekommen. Es ist bereits das elfte Mal, dass eine ...weiterlesen

Neue Anlauf für Homo-Ehe im Bundestag

Die Grünen wollen einen neuen Vorstoß wagen, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Dazu benötigen sie die SPD - und hoffen auf die Umweltministerin Barbara Hendricks, die sich öffentlich dafür ausgesprochen hatte. Die eingetragene Lebenspartnerschaft, die von der rot-grünen-Regierung vor 15 Jahren auf den Weg gebracht wurde, sei „noch nicht die Vollendung dessen, was notwendig ist“, so Hendricks bei „Caren Miosga interviewt ...“ in der letzten Woche. Die ...weiterlesen

Papst bekräftigt Nein zur Homo-Ehe

Papst Franziskus präsentiert seine Schlussfolgerungen aus der Familiensynode. Wiederverheirateten kommt er entgegen, gleichgeschlechtliche Ehen lehnt er weiter ab. Die Erwartungen an das mehr als 200 Seiten starke Papier sind hoch. „Amoris Laetitia - über die Liebe in der Familie“ heißt der Text, den Papst Franziskus an diesem Freitag im Vatikan vorgestellt hat. Darin: Die Schlussfolgerungen des Pontifex aus zwei Bischofssynoden zu den Themen Ehe und Familie. Bei der weltweiten Umfrage ...weiterlesen

Heiraten: Ja, ich will nicht

Praktische Tipps für Verpartnerungsgegner Homo-Ehe? Ja aber nein danke. Zwar ist ein Großteil der Bevölkerung für die Einführung der Homo-Ehe. Doch gibt es homosexuelle Paare, die aus verschiedenen Gründen ohnehin nicht heiraten oder eine Lebenspartnerschaft eingehen würden. Trotzdem leben Sie in einer Beziehung. Hier einige Tipps, wie ihr euch auch ohne Trauschein rechtlich absichern könnt: Mietverträge Es ist nicht mehr unbedingt erforderlich, dass ihr euch beide in den ...weiterlesen

Berlin: Evangelische Synode will Homo-Ehe ermöglichen

Anfang April findet erneut die Landesfrühjahrssynode statt. Anlässlich der Vorbereitungen teilte Markus Dröge, Landesbischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, am Mittwoch mit, dass es neben den aktuellen Weltgeschehen auch um die Homo-Ehe gehen wird. Bereits schon auf der Synode 2015 war beschlossen worden, bei der Tagung in diesem Jahr die Traugottesdienste für gleichgeschlechtliche Partnerschaften liturgisch wie kirchenrechtlich denen von ...weiterlesen

Äquivalent zum Ehefähigkeitszeugnis – Homo-Ehe im Ausland

Personen, die im Ausland eine gleichgeschlechtliche Ehe schließen wollen, sollen künftig in Deutschland ein Äquivalent zum Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt bekommen können. Dies ist in einigen Staaten eine Voraussetzung, um zu heiraten oder die Partnerschaft eintragen zu lassen. Die Änderung des entsprechenden Paragrafen im Personenstandsgesetz ist Teil eines Gesetzentwurfes der Bundesregierung (hier Download der Vorabfassung des Gesetzentwurfs (PDF 616 kb)), mit dem auch in ...weiterlesen