Tag Archives: Ehe für Alle

Bayern will von Klage gegen Ehe für alle abrücken

Lebenspartnerschaft
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Nach langem politischen Streit war es im Oktober 2017 soweit: Seither können auch Schwule und Lesben heiraten. Bayern hielt sich eine Klage gegen die „Ehe für alle“ offen. Bayern will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von einer möglichen Klage gegen die sogenannte Ehe für alle abrücken. Das geht aus einer Vorlage für die Kabinettssitzung an diesem Dienstag hervor, die der dpa in München vorliegt. Anlass ...weiterlesen

Ehe für alle: Bayern entscheidet „demnächst“ über Verfassungsklage

lebenspartnerschaften_deutschland
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Die beiden von der CSU-Landesregierung angeforderten, zusammen über 40.000 Euro teuren Rechtsgutachten liegen bereits vor, werden aber bis zur Beratung im Kabinett geheim gehalten. Acht Monate nach dem Bundestagsbeschluss zur Ehe für alle hat sich die Bayerische Staatsregierung von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) noch immer nicht entschieden, ob sie nun – wie mehrfach gedroht – vor dem Bundesverfassungsgericht gegen ...weiterlesen

Wort des Jahres: „Ehe für alle“ auf Platz zwei

ehefueralle
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Fast wäre die „Ehe für alle“ das Wort des Jahres geworden. Am Ende musste sich der Begriff aber einer verlorenen politischen Hoffnung beugen. Die „Ehe für alle“ gehört zu den wichtigsten Begriffen im Deutschland des Jahres 2017: Wie die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Freitag bekannt gab, landete der aus drei Worten bestehende Ausdruck in diesem Jahr auf Rang zwei. Das Wort des Jahres ist ...weiterlesen

Bayern lässt Verfassungsmäßigkeit von Ehe für alle prüfen

ehefueralle
Bayern lässt die Verfassungsmäßigkeit der sogenannten Ehe für alle von zwei Gutachtern prüfen. Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) kritisierte das Gesetz, das erst im Juni vom Bundestag beschlossen wurde. Auf Grundlage der am Dienstag vom Kabinett beauftragten Experteneinschätzungen werde die Staatsregierung dann darüber entscheiden, ob eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht eingereicht werde, teilte die Staatskanzlei am Dienstag in München mit. Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) ...weiterlesen

So geht es weiter mit der Ehe für alle

Blumenherz
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Berliner Standesämter bekommen von Lesben und Schwulen viele Nachfragen zur „Ehe für alle“. Doch ab wann kann man heiraten - und was kostet die Umschreibung der Lebenspartnerschaft? Ein Wegweiser. Noch am Donnerstag hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz zur Ehe für alle unterschrieben. Die Verkündung des Gesetzes hat somit noch im Juli stattgefunden, so dass das Gesetz ab Oktober in Kraft tritt und geheiratet ...weiterlesen

Frühestens ab 1. Oktober können alle heiraten

lebenspartnerschaften_deutschland
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Ehe für alle: Der weitere Fahrplan Die Ehe für alle wurde zwar am Freitagmorgen vom Deutschen Bundestag mit großer Mehrheit beschlossen, das Aufgebot können schwule und lesbische Paare jedoch noch nicht bestellen. Das Gesetz muss einige formale Hürden überwinden, bevor es in Kraft treten kann. Dies dauert einige Wochen. Zunächst muss das Gesetz den Bundesrat passieren, der es dem Bundestag ja vorgeschlagen hatte. Die ...weiterlesen

Die Ehe für alle ist beschlossen

lebenspartnerschaft
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Der Bundestag hat die Ehe für alle in Deutschland beschlossen. Das Gesetz wurde zum 31. Mal eingebracht, darüber abgestimmt wurde zum ersten Mal. Die Bundeskanzlerin stimmte dagegen. Die Ereignisse zum Nachlesen. Berlin. Nach jahrelanger Debatte hat der Bundestag Homosexuellen in Deutschland den Weg zur Ehe geebnet. Der von SPD, Grünen und Linken eingebrachte Gesetzentwurf der Länder erhält eine klare Zustimmung – auch fast ...weiterlesen