Herz ausschneiden

Dieser tolle Brauch stellt das Hochzeitspaar nach der Trauung am Standesamt auf die erste gemeinsame Probe: Denn dem Paar wird mit einem aufgespannten Tuch, auf dem sich ein riesiges Herz befindet, der Weg aus dem Standesamt versperrt.

Das Paar muss jetzt entweder mit einer Schere mit zwei Griffen oder mit zwei Nagelscheren, das Herz ausschneiden. Wer es sich zutraut, seinen Partner auf Händen zu tragen, trägt sie oder ihn anschließend durch das Herz oder das Paar geht gemeinsam durch die Herz-Öffnung, als Symbol für das gemeinsame Schaffen (Herz ausschneiden) und den Weg in die gemeinsame Zukunft (durch das Herz gehen).

Wer Zeit und Lust hat, bereitet diesen Brauch mit einem Lacken oder vergleichbaren Tuch, mit etwas Farbe zum Herz aufmalen und zweier Scheren selbst vor.

Für Bastelmuffel, gibt es das gesamte Paket auch schon zu kaufen. Hier klicken:

Hochzeitsherz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte lade das CAPTCHA erneut.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>