Der Frack

  • … ist ein reiner Abendanzug
  • typisches Merkmal: der taillenkurze Frackrock und dem sog. „Schwalbenschwanz“ als zweigeteiltes Rückenteil der Jacke, das bis in die Kniekehlen reicht sowie der Zylinder
  • klassisch werden dazu ein Frackhemd mit Kläppchenkragen, eine weiße Pequé-Weste, eine weiße Pequé-Schleife und schwarze Lackschuhe getragen
  • man trägt zum Frack auf gar keinen Fall Socken, sondern knielange Seidenstrümpfe
  • außerdem trägt man zum Frack keine Armbanduhr sondern eine goldene Taschenuhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte lade das CAPTCHA erneut.