Category Archives: Heiraten im Ausland

Teilweise Abschaffung der Apostillen in der EU

p>Seit dem 16. Februar 2019 findet die sog. Apostillen-Verordnung Anwendung und schafft damit für bestimmte Urkunden in der gesamten EU die Pflicht zur Anbringung von Apostillen ab. Die Apostille bestätigt die Echtheit einer öffentlichen Urkunde, die hierfür im Original vorgelegt werden muss. Sie wird von einer Behörde des Staates erteilt, durch den die Urkunde ausgestellt wurde. In einem Artikel unter http://www.adz.ro/artikel/artikel/teilweise-abschaffung-der-apostillen-in-der-eu/ wird ...weiterlesen

Gay Travel Index 2018: Kanada ist LGBT-freundlichstes Reiseland

Händchen haltend am Strand spazieren ist für Schwule und Lesben im Urlaub in vielen Ländern gefährlich. Bei der Auswahl eines sicheren Reiselands will der alljährliche Spartacus Gay Travel Index helfen. Deutschland steht für schwulenfreundliches Reisen. Im Länderranking des „Spartacus Gay Travel Index 2018“ (free Download) hat sich die Bundesrepublik auf Platz 3 verbessert – von Position 22 im Vorjahr. Grund für den Sprung ist das neu eingeführte Gesetz zur „Ehe für alle“. Deutschland ...weiterlesen

Lebenspartnerschaften, die im Ausland abgeschlossen worden sind oder demnächst abgeschlossen werden

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Lebenspartnerschaften, die im Ausland abgeschlossen worden sind oder demnächst abgeschlossen werden, unterliegen nach Art. 17b Abs. 1 EGBGB dem Recht des Staates, in welchem die Registrierung erfolgt ist. Daran ändert auch eine Eintragung der Lebenspartnerschaft nach § 35 PStG in das deutsche Lebenspartnerschaftsregister nichts, die deutsche Partner beantragen können. Zu Umwandlung solcher Lebenspartnerschaften in Ehen vertritt ...weiterlesen

Nochmalige Eheschließung in Deutschland zwecks Änderung des anwendbaren Rechts

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Die allgemeinen und die güterrechtlichen Wirkungen sowie die Scheidung eurer Ehe unterliegen dem Recht des Staates, in welchem ihr geheiratet habt. Das ergibt sich aus Art. 17b Abs. 3 neu i.V.m. Abs. 1 EGBGB. Wenn ihr das ändern möchtet, könnt ihr in Deutschland noch einmal heiraten. Dann ist auf eure Ehe deutsches Recht anwendbar. In Deutschland ist die Eheschließung auch möglich, wenn ihr schon in einem anderen Land eine .

Umwandlung einer zusätzlich in Deutschland abgeschlossenen Lebenspartnerschaft

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Wenn ihr nach der Heirat im Ausland in Deutschland zusätzlich eine Lebenspartnerschaft eingegangen seid, damit auf eure Partnerschaft deutsches Recht anwendbar ist, könnt ihr ab dem 01.10.2017 eure Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen. Die zuvor im Ausland eingegangene Ehe braucht dafür nicht aufgehoben zu werden. An der Umwandlung besteht ein Rechtsschutzinteresse, weil sie zur Folge hat, dass die Ehe in Zukunft deutschen ...weiterlesen

Ehen, die im Ausland abgeschlossen worden sind oder demnächst abgeschlossen werden

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Die Frage ob gleichgeschlechtliche Ehen, die im Ausland nach den dortigen Rechtsvorschriften rechtsgültig abgeschlossen worden sind, in Deutschland gültig sind, war lange umstritten. Inzwischen hat sich aber in der Rechtsprechung die Meinung durchgesetzt, dass gleichgeschlechtliche Ehen in Deutschland wie eingetragene Lebenspartnerschaften im Sinne von Art. 17b EGBGB zu behandeln sind(BGH, Beschl. v. 20.04.2016 - XII ZB 15/15 und ...weiterlesen

Gay Travel Index 2017: Deutschland nur noch auf Rang 22

Im jährlich vom "Spartacus International Gay Guide" veröffentlichten Index fällt Deutschland erneut zurück – zum fünften Mal in Folge. Schweden und Großbritannien sind die besten Reiseziele für Schwule und Lesben. Das ist das Ergebnis des am Freitag veröffentlichten „Spartacus Gay Travel Index 2017“ (free Download - PDF 199 kB), mit dem der "Spartacus International Guide" seit 2012 jährlich weltweit Reiseziele vergleicht – in diesem Jahr waren es insgesamt 194 Länder oder Territorien. ...weiterlesen