Betriebliche Altersvorsorge vererben nur an Ehepartner, Eingetragene Lebenspartner, Kinder

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Wer als Altersvorsorge auf staatlich geförderte Versicherungen setzt, also auf eine Betriebliche Altersvorsorge, Riester Rente, Private Rentenversicherung oder Rürup Rente (Basis Rente), hat einen entscheidenden Nachteil: Ist man nicht in einer Ehe oder offiziell «Eingetragenen Lebenspartnerschaft», freut sich im Falle des Todes nämlich nur einer: Die Versicherung selber. Grund: Sie ist dann der Erbe des angesparten ...weiterlesen

Kampagne für die Schwulen-Ehe in der Kirche

Auch Lesben und Schwule sollen heiraten dürfen. Das zumindest fordert das Bündnis gegen Homophobie in einer Plakatkampagne, die aktuell in Berlin hängt. Die deutschen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften unterstützen die Aktion. Auf zwei Kampagnenmotiven sind also ein lesbisches und ein schwules Paar zu sehen, umringt von Vertretern der Evangelischen Kirche, vom Jüdischen Forum, dem Liberal-Islamischen Bund, der Alt-Katholischen Kirche und dem Humanistischen Verband. Die Evangelische ...weiterlesen

Grüne: Volker Beck klagt für die Eheöffnung

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Der Bundestagsabgeordnete hat heute beim Bundesverfassungsgericht Klage eingereicht, um eine Abstimmung zu erzwingen. Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (Bündnis90/DieGrünen) ruft das Bundesverfassungsgericht an, um zu erreichen, dass noch in dieser Legislaturperiode, also vor der Bundestagswahl im Herbst, über die Eheöffnung abgestimmt werden kann. Er sagt, die ständige Vertagung der Abstimmung durch die Regierungskoalition ...weiterlesen

Die Unterschiede zwischen Lebenspartnerschaft und Ehe

Internationaler Tag gegen Homophobie (adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Seit 2001 können in Deutschland auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten - eine Ehe führen sie dann allerdings nicht. Die Ehe für homosexuelle Paare nennt sich "eingetragene Lebenspartnerschaft" und ist der Ehe rechtlich noch immer nicht gleichgestellt. Allerdings sind die Unterschiede inzwischen nur noch gering. Das Lebenspartnerschaftsgesetz wurde im August 2001 unter Gerhard Schröders ...weiterlesen

Ehe für Alle: Jeder kann Druck machen bis zur Bundestagswahl

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Im laufenden Bundestagswahlkampf dieses Jahr startet die Initiative „Ehe für Alle“ eine Aktion um den Druck noch vor dem Ende der Legislaturperiode auf die Bundestagsabgeordneten der Regierungskoalition zu erhöhen. Bestandteil dieser Aktion ist ein Appell an die Abgeordneten, noch vor der Sommerpause die Ehe für Alle gesetzlich umzusetzen. Mitmachen kann hier Jede und Jeder. Ein einfaches Online-Tool ist entwickelt worden ...weiterlesen

BGH-Urteil: Haben eingetragene Lebenspartner Anrecht auf Witwenrente?

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Der Bundesgerichtshof musste sich aktuell mit der Frage beschäftigen, ob auch gleichgeschlechtliche Lebenspartner Anspruch auf Witwenrente aus einer privaten Rentenversicherung haben. Zwar bejahte dies das oberste deutsche Zivilgericht – betonte aber auch die Notwendigkeit, die Interessen des Versicherers zu berücksichtigen. Seit 2001 dürfen gleichgeschlechtliche Partner eine Lebensgemeinschaft eingehen und sind damit der ...weiterlesen

„Google Home“-Werbung: Der normale Morgen einer Regenbogenfamilie

Der US-Internetriese Google hat für seinen Personal Assistant ein Werbevideo produziert, das den ganz normalen Morgen von zwei Vätern und ihren beiden Kindern zeigt. Google macht in dieser Werbung so ziemlich alles richtig. Die Werbung zeigt, dass auch Familien abseits des klassischen Familienmodells einfach ganz normale Familien sind, deren Alltag sich nicht von anderen unterscheidet. Diese Selbstverständlichkeit, wie Google mit dem Männerpaar und ihren beiden Kindern wirbt, kann Vorbild ...weiterlesen