Petition zur Ehe-Öffnung – weiter so!

Der Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD) hat gemeinsam mit Campact eine Petition an Bundeskanzlerin Merkel gestartet, die Diskriminierung Homosexueller zu beenden, nach dem Motto: „Folgen Sie dem Beispiel Irlands und öffnen Sie die Ehe auch für lesbische und schwule Paare. Gleiches Recht auf Ehe für alle!“ Binnen 24 Stunden haben sich bereits über 50.000 Menschen der Petition an Frau Merkel angeschlossen. Der LSVD betont noch einmal, dass das Eheverbot für Lesben und Schwule ...weiterlesen

Petition: Frau Merkel, öffnen Sie die Ehe für alle!

In Irland hat sich eine große Mehrheit der Bevölkerung für die gleichen Rechte Homosexueller und gegen Homophobie und Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Liebe ausgesprochen. Auch in Deutschland will eine genau so breite Mehrheit, dass das diskriminierende Eheverbot für lesbische und schwule Paare endlich fällt. Auch die Anhänger von CDU/ CSU wünschen sich mehrheitlich die volle Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Liebe. Doch die Regierung weigert sich weiter. Der Lesben- und Schwulenverband ...weiterlesen

Weiter nur schrittweise Gleichstellung

Was die Iren können, können die Deutschen schon lange… Oder doch nicht? Nachdem sich eine Mehrheit von 62 Prozent der Iren bei einem Volksentscheid für die Gleichstellung von homosexuellen Paaren ausgesprochen hat, will auch die Bundesregierung Homosexuelle in Deutschland rasch besserstellen. Am Mittwoch will das Bundeskabinett über einen Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD) beraten, durch den eingetragene Lebenspartnerschaften rechtlich stärker an die Ehe herangeführt ...weiterlesen

Regierung weiter gegen Öffnung der Ehe

Während sich Irland für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben entschieden hat und damit die Rechte Homosexueller in der Verfassung festschreibt, stagniert der Fortschritt der Gleichstellung noch immer in Deutschland. Und so kamen vom Regierungssprecher Steffen Seibert schon am vergangenem Montag auf einer Bundespressekonferenz eindeutige Worte, „dass der Koalitionsvertrag die vollständige Gleichstellung von Ehe und Lebenspartnerschaft nicht vorsieht; deshalb wird das ...weiterlesen

It´s time – Gleiche Rechte für alle

Millionen Mal geklickt: It´s time. Von uns wieder entdeckt und noch immer aktuell: Das erste Kennenlernen, das erste Date in einem Restaurant, der erste Einkauf zum gemeinsamen Kochen, … Der spannende Moment, wenn man den Eltern seines Liebsten vorgestellt wird, die erste gemeinsame Wohnung, das Mitleiden, wenn es dem Partner schlecht geht, Feste mit Freunden, Familie, …, rückblickende Momente im Leben zweier Verliebter, die sich aufrichtig dazu entschieden haben, ihren Weg gemeinsam zu beschreiten. .

TIPP: Personalisierte Schokolinsen als Gastgeschenk

Wer seinen Hochzeitsgästen ein unvergessliches und im wahrsten Sinne des Wortes süßes Gastgeschenk machen möchte, der liegt mit unserem "Tipp: Personalisierte Schokolinsen als Gastgeschenk" garantiert richtig! Wieso? Weil ihr die kleinen aber feinen Schokolinsen nach euren Vorstellungen gestalten könnt. Ihr wollt ein eigenes Foto auf den Schokolinsen? Kein Problem! Ihr wollt eine Text-Botschaft auf den Schokolinsen? Auch kein Problem? Ihr wollt Schokolinsen in einer bestimmten Farbe - passend ...weiterlesen

Partner sollten sich im Todesfall absichern!

Wer in einer Partnerschaft lebt, sollte sich schon zu Lebzeiten um alle Eventualitäten kümmern, um sich und seinen Partner abzusichern. Dazu gehört auch ein Testament, sonst kann der Partner im Ernstfall ungewollt leer ausgehen. Werden die Vermögensverhältnisse der Partner im Rahmen der eingetragenen Lebenspartnerschaft nicht durch einen notariell beurkundeten Vertrag regelt, leben sie gesetzlich in einer Zugewinngemeinschaft. Das heißt, die Güter der Partner bleiben grundsätzlich ...weiterlesen