Tag Archives: Standesamt

Welche Gebühren fallen beim Standesamt an?

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Für die Eheschließung gibt es in Deutschland keine bundeseinheitliche Gebührenregelung. Die Gebühren der Standesämter ergeben sich aus den Gebühren- oder Kostenverzeichnissen der Bundesländer und bewegen sich zwischen 50 und 150 Euro. Meist machen die Standesämter dazu schon auf ihren Webseiten entsprechende Angaben. Höhere Gebühren fallen an, wenn ein Partner Ausländer ist, wenn die Hochzeit an besonderen Tagen außerhalb ...weiterlesen

Anmeldung und Zuständigkeit zur standesamtlichen Trauung

regenbogenhochzeit - hochzeitsplanung
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Für die Eheschließung sind die Standesämter zuständig. Ihr müsst eure beabsichtigte Eheschließung bei dem Standesamt anmelden, in dessen Zuständigkeitsbereich einer von euch seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Hat keiner von euch seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland, könnt ihr die Ehe bei jedem beliebigen Standesamt anmelden (§ 12 Abs. 1 PStG). Die Eheschließung selbst braucht ...weiterlesen

Welche Gebühren fallen bei der Umwandlung an?

lebenspartnerschaft
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Die Gebühren der Standesämter ergeben sich aus den Gebührenverzeichnissen der Bundesländer.Diese sind nicht bundeseinheitlich geregelt. Auch fehlt es dort natürlich bisher an Angaben, ob und gegebenenfalls welche Gebühr Lebenspartner für die Umwandlung ihrer Lebenspartnerschaft in eine Ehe zahlen müssen. Die Umwandlung eurer Lebenspartnerschaft in eine Ehe soll von den Standesämtern wie eine zweite Eheschließung vollzogen ...weiterlesen

Welche Unterlagen brauchen wir?

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Die notwendigen Papiere Bei der Anmeldung der Eheschließung müsst ihr eure Identität, Namensführung, euren Familienstand und euren Wohnsitz für die Zuständigkeit nachweisen. Daher müsst ihr folgende Unterlagen vorlegen: - einen gültigen Reisepass oder Personalausweis oder einen sonstigen mit Lichtbild versehenen amtlichen Ausweis. Wenn ihr Ausländer seid und die Staatsangehörigkeit nicht aus dem Ausweispapier hervorgeht, ...weiterlesen

Update – Umwandlung in eine Ehe: In diesen Bundesländern kostenlos

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Auch die Standesämter in Schleswig-Holstein werden für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen keine Gebühren erheben. Diese Nachricht hat der regionale LSVD am Freitagmittag verkündet, eine offizielle Bestätigung des Innenministeriums in Kiel steht noch aus. Dabei hatte es zunächst noch ganz anders ausgesehen. Danny Clausen-Holm aus dem LSVD-Landesvorstand, der seit 2010 mit seinem Mann verpartnert ist, hatte sich ...weiterlesen

Herz ausschneiden

Stylized valentine heart made from two swashes and isolated on white. Vector information included along with clipping path.
Dieser tolle Brauch stellt das Hochzeitspaar nach der Trauung am Standesamt auf die erste gemeinsame Probe: Denn dem Paar wird mit einem aufgespannten Tuch, auf dem sich ein riesiges Herz befindet, der Weg aus dem Standesamt versperrt. Das Paar muss jetzt entweder mit einer Schere mit zwei Griffen oder mit zwei Nagelscheren, das Herz ausschneiden. Wer es sich zutraut, seinen Partner auf Händen zu tragen, trägt sie oder ihn anschließend durch das Herz oder .

Hetero-Software der Standesämter stellt Paare vor Dilemma

frauen-tortenfigur-regenbogenhochzeit
Ab Oktober können lesbische und schwule Paare heiraten bzw. ihre Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln – mit einem kleinen Schönheitsfehler: Weil die bundesweit eingesetzte Software von Standesämtern zwei Männer oder zwei Frauen nicht als Paar akzeptiert, muss laut einem Bericht der „Berliner Morgenpost“ einer der Brautleute formal unter einem anderen Geschlecht registriert werden. Erst im Herbst 2018 soll das Problem gelöst sein. "Zum Glück hat das im Alltag kaum Konsequenzen", ...weiterlesen