Strumpfband werfen

Der englische Brauch kann bei einer Frauenhochzeit gut vollzogen werden. Während die eine frisch verheiratete Frau ihren Brautstrauß in die Arme der noch ledigen Frauen wirft, muss die andere ihrer Ehefrau das Strumpfband vom Oberschenkel nehmen. Unter Berücksichtigung des Brauches, muss sie dazu vorher den Rocksaum vor den Augen der Gäste vorsichtig hochschieben und das Strumpfband langsam abziehen. Ist ihr das gelungen, muss sie nun das Strumpfband mit verschlossenen Augen in die Menge der versammelten Junggesellen werfen. Wer dann das Strumpfband fängt, wird ebenfalls als Nächstes heiraten.

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>