Die 5 besten Wege, Geld bei eurer Hochzeit zu sparen!

Die Kosten für eine durchschnittliche Hochzeit betragen heutzutage derweilen ca. 9.000 EUR bis 20.000 EUR aufwärts! Ja, ihr habt richtig gelesen, die durchschnittliche Hochzeit kostet bis zu 20.000 EUR. Das ist ein Kleinwagen!

Wer das Geld gerade nicht auf dem Konto hat, für den ist das fast schon ein finanzieller Brocken, für den man Jahre sparen muss. Doch es gibt Möglichkeiten, um bei der Hochzeit Geld zu sparen. Und ihr müsst dabei nicht einmal Einbuße bei der Hochzeitsfeier hinnehmen.

Hier verraten wir euch, welche TOP 5 Möglichkeiten es gibt, bei der Hochzeit Geld zu sparen:
 

Tipp 1:

Ihr solltet eure Hochzeit nach Möglichkeit nicht für die „Hochsaison“ planen! Allein hier kann man schon eine Menge Geld sparen. Die Hochzeits-Hochsaison ist im Juni und Juli und beginnt meist schon im Mai und geht bis spät in den September. Gleichzeitig ist zu berücksichtigen, in welcher Region die Hochzeit stattfindet. Es gibt Gegenden, die aufgrund ihrer besonderen Lage erst ihre Hochsaison im Herbst haben. Sucht euch also erst aus, wo ihr heiraten wollt und schaut dann, welche Hochzeitssaison für die jeweilige Lage gilt. Die Hochzeits-Hochsaison solltet ihr meiden um Geld zu sparen.

 

Männer-Tortenfigur hier auf amazon.de erhältlich

 

Tipp 2:

Der beliebtesten Tag für eine Hochzeit ist der Samstag. Vorzugweise am Abend. Hier ist eins ganz sicher: Ihr werden für diesen Tag und diese Zeit einen Premium-Preis bezahlen… Deshalb gilt auch hier: Sucht euch einen anderen Tag aus. Es muss nicht immer der Samstag sein. Warum also nicht auf einem Freitagabend feiern? Oder wie wäre es mit einem Brunch am Sonntag? Beide Engagements sind garantiert viel kostengünstiger statt einer Hochzeit am Samstagabend.

 

Tipp 3:

Hier ist eine andere gute Möglichkeit, einiges an Geld zu sparen: Kürzt die Gästeliste. OK, es ist euer großer Tag und ihr wollt die ganze Welt teil haben lassen, oder? Dann verschickt doch eine Pressemitteilung an die Lokalzeitung. Einige Zeitungen drucken diese Nachrichten kostenlos ab und alle wissen Bescheid. Aber eigentlich muss nicht jeder zur Hochzeit kommen. Ladet nur die wichtigsten Personen ein: die Eltern, Geschwister und die engsten Freunde. Nicht aber eure drei Vettern, die ihr vielleicht alle 10 Jahre einmal seht und auch nicht Tante Inges beste Freundin, die ihr mal auf einer Feier kennenlernen durftet. Ihr wisst also, worum es geht?

Frauen-Tortenfigur hier auf amazon.de erhältlich

 

Tipp 4:

Nun noch ein Top-Tipp: Alkohol! Wenn ihr zu den Leuten gehört, die nicht unbedingt viel Alkohol zum Feiern brauchen, dann reduziert euer Alkoholangebot. Eure Gäste werden es verstehen. Bietet ein kleine aber feine Auswahl an: vielleicht etwas Champagner und Apfelsekt sowie Softgetränke.

Wenn ihr aber das Gefühl habt, dass eure Gäste mehr möchten, dass stellt noch Wein, Bier und eine kleine Auswahl von Mixgetränke zur Verfügung. Ihr könnt aber auch euren Empfang für den Nachmittag planen, denn da trinken die Menschen im Allgemeinen weniger Alkohol als dann gegen Abend. Und wenn ihr euren Gästen doch eine größere Auswahl an Mixgetränken anbietet wollt, scheut euch nicht davor, festzulegen, welche Getränke von den Gästen selbst an der Bar bezahlt werden müssen.

 

Tipp 5:

Schließlich noch die Hochzeitseinladungen! Es passiert häufig, dass die Hochzeitseinladung verloren geht – schade um das schöne Geld und die Mühe. Viele Menschen sind derweilen über E-Mail, Facebook & Co. zu erreichen. Schickt weg von der traditionellen Papiereinladung weg will und sich im papierlosen Zeitalter wohler fühlt, sollte seine Hochzeitseinladungen also ruhig per E-Mail, Posts und SMS verschicken und um Rückinfo bitten, wer kommt und wer nicht kann.

Wie ihr seht, könnt ihr schon mit keinen Dingen viel Geld für eure Hochzeit sparen. Überlegt euch also, war wirklich nötig ist und auf was man vielleicht verzichten oder anders organisieren und planen kann.

Wir wünschen euch viel Glück mit eurer Hochzeit, und wenn es euch nichts ausmacht, sendet uns bitte eure Erfolgsgeschichte. So können wir euer Glück und eure Ideen mit anderen Paaren teilen! Ihr könnt uns eure Erfolgsgeschichte unter Eure Tipps, Fragen und Antworten posten.

Ähnliche Artikel:

One thought on “Die 5 besten Wege, Geld bei eurer Hochzeit zu sparen!”

  1. Wie man auch hier wieder einmal nachlesen kann, Einsparmöglichkeiten gibt es überall, ohne am Ende tatsächlich auf etwas verzichten zu müssen und das sollte man einfach nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>