34.000 eingetragene Lebenspartnerschaften in Deutschland

Das Statistische Bundesamt geht im „Statistischen Jahrbuch 2013″ für 2012 auf der Basis des Mikrozensus davon aus, dass in Detuschland

  • 32.000 Lebenspartnerschaften in einem Haushalt zusammenleben und
  • 73.000 gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften in einem Haushalt zusammenleben.

Auf der Basis des Zensus 2011 gab es zum Zensusstichtag (9. Mai 2011) in Deutschland knapp 34.000 eingetragene Lebens­partner­schaften, davon waren rund 40 % Lebens­partner­schaften von Frauen.

Wie viele dieser Paare tatsächlich auch in einem Haushalt zusammenleben, kann mit den derzeit vorliegenden Zensusdaten nicht festgestellt werden, da der Aufbereitungsschritt „Zusammenführung von Personen zu Haushalten“ („Haushaltegenerierung“) noch nicht abgeschlossen ist.

Eingetragene Lebenspartnerschaften werden seit dem 01.01.2014 statistisch erfasst. An diesem Tag ist das „Gesetz über die Statistik der Bevölkerungsbewegung und die Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Bevölkerungsstatistikgesetz – BevStatG)“ vom 20. April 2013 (BGBl. I S. 826) in Kraft getreten. Nach § 6 BevStatG sollen die statistischen Daten ab dem 09.05.2011 nacherfasst werden.

Quelle: www.lsvd.de

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>